Blogs

Schwimmen lernen im jungen Alter

  • Inga Fastabend
  • 20.08.2019
  • Kinderschwimmkurse

Wann können die Kinder mit dem Schwimmen beginnen? Was bedeutet Nicht-Schwimmen für Sie?

Wir bieten ein lückenloses Kursprogramm ab vier Monaten an, also Babyschwimmen, um ans Wasser zu gewöhnen; Bambinischwimmen für Eineinhalb- bis Zweieinhalbjährige wo zusätzlich eigenständige Fortbewegung vom Land ins Wasser mit Schwimmhilfe gelehrt wird; zweieinhalb- bis Viereinhalbjährige können zusätzlich Selbstrettung und sämtliche Fortbegwegung ohne Hilfsmittel  lernen; und für zirka Viereinhalb- bis Fünfjährige bieten wir den Anfängerschwimmkurs an, der das Ziel hat, Brustschwimmen zu lehren. Kinder könnten, wenn wir unser Mindset in Deutschland ändern und Bewegungsfreiheit wie Hundeln und andere Schwimm-Formen akzeptieren würden, mit drei Jahren locker ohne Schwimmhilfen schwimmen, sofern man regelmäßig schwimmen geht.
Nicht Schwimmen bedeutet für mich in jedem Alter was anderes. Als Kind ist das noch in Ordnung und bedeutet lediglich mangelnde Sicherheit, die sich aber entwickeln wird. Nicht Schwimmen bei Erwachsenen bedeutet für mich eine große Bildungslücke, ein Sicherheitsdefizit, eingeschränkte Selbstständigkeit im Wasser und eine verkehrte Einstellung zu einem überlebenswichtigen Element. Wasser ist Leben und Energie und Gesundheit für jeden, daher muss man diesem Element aus meiner Sicht positiv begegnen können!


Lesen Sie hier mehr zum Thema Schwimmen lernen:

https://www.prontopro.de/blog/schwimmen-im-jungen-alter/

Top Neuigkeiten

Herbstferien...

Intensiv Schwimmkurse in...

Besuchen Sie uns und...

Ihrem Kind...