S&G BLOG

Der Start-Blog

für "unbekümmertes" Schwimmen lernen.

Wissen, Tipps, Gedankenanstöße und Expertise für Eltern, Lehrer, Erzieher, Kursleiter, Trainer oder die, die es noch werden wollen.
Für alle "Vorbilder" die Kinder im Element Wasser begleiten. 

"Unbekümmertes" Schwimmen lernen heißt, Kinder probieren sich völlig frei und bedingungslos im "nassen Element" aus. Wir reichen lediglich unsere Hand, wenn sie "fallen". Genauso wie beim Laufen lernen, nicht ständig "bekümmert" und völlig losgelöst von Konzepten oder Gedanken an Abzeichen. Alles entwickelt sich auch im Wasser, durch das natürlich Bedürfnis zu lernen, durch Vertrauen und Spaß, ganz von selbst. Nur Kinder, die in ihrem Tempo Schwimmen lernen "dürfen" und nicht "müssen", können  es aus tiefsten Herzen "wollen". Schwimmschulen und Schwimmkurse dienen lediglich als Unterstützung für Eltern,  die diesen Prozess nicht vollständig begleiten können. In dieser Zeit reichen wir den Kindern stellvertretend und vertrauensvoll unsere helfende Hand.

Inga Fastabend

Und das bin ich. Swimminga - Gründerin und Inhaberin von Swim&Gym, der größten privaten Schwimmschule in OWL. Denkerin und Lenkerin für ein lückenloses Schwimmlern- & Bewegungsangebot im Wasser und am Land. All meine Expertise rund um eine Schwimmschule, vom Traum und Verwirklichen einer eigenen Schwimmhalle, Organisation, Konzeption, Prävention und Zeitersparnis durch Kurssoftware, gebe ich in Aus- und Fortbildungen und über meinen Blog weiter. "Schwimmen" - von der Wassergeburt bis zum sicheren Schwimmer. 

Demnächst auch in Onlineschulungen! 

HOL DIR HIER GRATIS VIER PHANTASIEVOLLE ERFOLGS-STUNDENBILDER UND IDEEN FÜR DEINE SCHWIMMKURSE UND EROBERE DIE HERZEN DER KIDS.  


DANKE in Gold für eine besondere Erfahrung

  • Inga Fastabend
  • 03.06.2021
  • Allgemein

Liebe Familien und Freunde der Schwimmschule!

Es ist an der Zeit, Danke zu sagen und auf eine ganz besondere Erfahrung zurück zu schauen!

Seit 28. Dezember 2020 haben wir nun fünf ganze Monate jeden Tag, Stunde für Stunde, unzählige Familien & Kinder glücklich gemacht.

Anfangs mit sehr viel Vertrauen gegenüber unseren Kunden und mit sehr viel Mut zur Lücke in der Verordnung. Jeder Tag war in den ersten 8 Wochen ein gefühlter Ritt auf der Rasierklinge. Nur Swim&Gym und eine Schwimmschule in der Nähe von Potsdam, waren mit diesem Konzept aktiv. Unzählige andere Schwimmschul-Kollegen sind erfolglos geschlossen geblieben.  Erst Ende Februar entpuppte sich diese Idee zu einem bundesweit mehr und mehr geduldeten Konzept für meine Branchenkollegen.

Es waren für mich, insbesondere im Januar und Februar, ganz außergewöhnliche und besondere Momente, euch als einzelne Familien zu treffen. Auf der einen Seite wurde ich von 100 auf 0 ausgebremst und meine Hauptaufgabe wurde putzen. Das war dank euch eine schöne Vollbremsung und Aufgabe, denn ich habe selten so viel geballte und positive Emotionen in unserem kleinen Schwimmbad gefühlt. Alle die ich mal persönlich sah oder sprach, waren glücklich und wir als Schwimmschule nebenbei gerettet.

Kürzlich erzählte mir eine Kundin, sie hatte Tränen in den Augen, als sie das erste mal wieder schwimmen kam. Das hat mir nochmal gezeigt, wie besonders diese Momente waren und mir zum Anlass gegeben, euch allen hiermit nochmal danke zu sagen, dass ihr euch zu uns in das kleine Schwimm-Becken begeben habt.

Ich glaube man kann sagen, alle haben sich in einem ganz "besonderen Erlebnis" gefühlt. Plötzlich ist so ein kleines Becken ein riesen Abenteuer. Für andere war es wie ein Kurzurlaub. Für wieder andere war es einfach nur Schmerztherapie und dringenden Erhaltung der Gesundheit. Wieder andere konnten endlich ihre Kinder mal auspowern. Viele haben es geschafft, ihren Kindern das Schwimmen bei zu bringen. Manche haben unsere Schwimmschule entdeckt und lieben gelernt. Ganz egal, was nun davon auf den Einzelnen zutraf, alles erscheint mir erwähnenswert und wertvoll zu sein.

Erinnert euch nur nochmal kurz zurück an die dunklen Monate, den vielen Schnee, die sehr lange, kalte & verregnete Zeit und nebenbei war alles zu! Und dann plötzlich 32 Grad warmes Wasser und schwerelos sein! Oder man kann auch sagen "unbeschwert". Ich glaube das Gefühl "unbeschwert" wurde in dieser speziellen Zeit einfach nur mega potenziert! Somit ist es wohl zu einem unvergesslichen Pandemie-Erlebnis geworden sein

Ich bin von Herzen dankbar für diese wunderbare Lösung und mein Vertrauen zu euch in diesem anfänglichen Wagnis.

Ich danke euch allen auch im Namen meiner Mittarbeiter dafür, dass "die Bude noch steht" und ihr so vertrauensvoll mit diesem Angebot umgegangen seid und dass ihr damit eine wichtigen Ort für eure Kinder unterstützt habt.

Ab Montag Mittag werden wir im Juni mit einem Überbrückungsprogramm, in Kleingruppen, unsere Schwimmkurse starten. Ab Juli kehren wir dann sicherlich nach und nach in den Regelbetrieb zurück.

Die Vermietung wollen wir auch noch hier und da ein bissel anbieten. Dort wo Lücken sind, stellen wir das Angebot weiter zur Verfügung.

Euch allen nun einen richtig schönen Sommer, viel Gesundheit, alles Liebe und bis bald.

Mit besten Grüßen

Inga Fastabend und Team


Top Neuigkeiten

Zuschauen weckt...

Ihrem Kind fällt der...

Der schönste Moment...

DER SCHÖNSTE MOMENT...